Youssou Ndour & Le Super Etoile de Dakar

Quand :
4 juillet 2020 @ 18 h 00 min – 20 h 00 min
2020-07-04T18:00:00+00:00
2020-07-04T20:00:00+00:00
Où :
ulmer.zelt
Contact :
MAILTO:noreply@facebookmail.com

Er entwickelte die heutige Populärmusik des Senegal mit, die auf Wolof als Mbalax bezeichnet wird. Sie ist eine Mischung der traditionellen Griot-Percussion und -Lobgesangs des Senegal mit afro-kubanischen Arrangements. In Senegal ist N’Dour ein Superstar.

Im Rahmen des Weltmusikbooms konnte er sich den 1990er Jahren auch auf dem westlichen Markt etablieren. Hier arbeitete er unter anderem mit Ryuichi Sakamoto, Peter Gabriel und Wyclef Jean. Am bekanntesten ist wohl seine Single 7 Seconds, die er 1994 zusammen mit der schwedischen Sängerin Neneh Cherry aufnahm.

Anlässlich der Eröffnung der Weltausstellung Expo 2000 in Hannover gab er ein Konzert auf der Expo Plaza, das von mehreren Tausend Fans begeistert verfolgt wurde.
Am 13. Februar 2005 erhielt N’Dour einen Grammy, der Égypte als „Bestes Weltmusikalbum“ auszeichnete. Auf dem Live-8-Konzert am 2. Juli 2005 trat er im Duett mit Dido in London und Paris auf. Er organisierte das am 12. und 13. März 2005 stattfindende Konzert Africa Live, bei dem in der senegalesischen Hauptstadt Dakar einige der renommiertesten afrikanischen Musiker auftraten. Das Konzert war Teil der Kampagne „Roll Back Malaria“ und unterstützt den Kampf gegen die Krankheit Malaria, der noch immer Millionen Menschen vor allem in Afrika zum Opfer fallen.

Foto: Youri Lenquette

https://www.facebook.com/events/605088250227387/

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Ce site utilise Akismet pour réduire les indésirables. En savoir plus sur comment les données de vos commentaires sont utilisées.